Kunst

Die Künstlerin Katrin Kampmann sprüht vor Farbe. Ein explosiver Farbrausch geht auch für die Bilder zur Wanderausstellung auf der Leinwand nieder. Doch deutlicher werden hier figurative Elemente aus den gesellschaftlichen Naturgemeinplätzen, die zwischen green glamour und Heimatfilm, zwischen regionalem Landbau und Sissi-Süße changieren.

Kampmanns Arbeiten sind bekannt sind für ihre semantische und maltechnische Vielschichtigkeit und auch hier legen sich wieder zahlreiche Schichten übereinander und wachsen so zu einem Gebirge der Themen, Figuren und Emotionen. Der Betrachter wiederum entdeckt nun in diesem Massiv die kleinen Nuancen, die Vorsprünge, Abgründe, Kanten und weiten Ebenen, die ein Alpenidyll zeichnen – Lawinengefahr eingeschlossen.

Wie wohl die Alpenbevölkerung auf unsere Ausstellung reagieren wird? Wir blasen ins künstlerische Alphorn und freuen uns auf den rasanten Aufstieg mit den Farbtafeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: