Die Route

Die Wanderausstellung beginnt gleich mit der Hüttenöffnung am 20. Juni auf dem Friesenberghaus. Dann geht es weiter über die Olpererhütte zum Furtschaglhaus. Wenn es die Wetter- und Geländesituation zulassen führt die Tour über das Schönbichler Horn zur Berliner Hütte. Dazwischen stehen, je nach Wetterlage, Petersköpfl, Hoher Riffler, Gletscherweg und Schwarzsee auf dem Programm. Am Samstag dem 25. Juni soll es dann eine Abschlussschau mit allen Kunstwerken und hoffentlich zahlreichen, interessierten Gästen im Damensalon der Berliner Hütte geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: